Mein kleine Katastrophe… Erfahrungsbericht…

Plantui Foren Pflanzenkapseln Experimental Kit Mein kleine Katastrophe… Erfahrungsbericht…

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Roland Wittenauer vor 1 Jahr, 6 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1534

    Roland Wittenauer
    Teilnehmer

    letzte Woche habe ich eine kleine Katastrophe erlebt.
    Nachdem mein Plantui monatelang zuverlässig arbeitete, habe ich meine Priorität nicht mehr so auf dem Überwachen des Plantui gehabt.
    Nun, dies war leider ein Fehler, denn die Pumpe hat sich verabschiedet. Leider habe ich das nicht sofort bemerkt und die Pflänzchen in meiner experimentellen Anzucht im Booster Tray sind vertrocknet.
    Lediglich eine Pflanze hat dies überlebt.
    Nun habe ich wieder viel Platz für die nächste Runde des Experimentierens.
    Aber, meine Lehre ziehe ich, indem ich z.B. wöchentlich etwas genauer hinschaue, ob alles in Ordnung ist. Bei den LEDs ist es offensichtlicher, wenn etwas defekt ist. Aber bei der Pumpe ist es nicht sehr einfach festzustellen, ob alles reibungslos funktioniert.
    Ich denke auch, dass genau hier ein kleiner Schwachpunkt des Plantui liegt, denn die Pumpe hat permanent kontakt mit Wasser. Wenn hier mal etwas nicht dicht ist, kommt es zum Wasserschaden.
    Ich hoffe, diese Info hilft Euch, um einen Ähnlichen Defekt frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

    liebe Grüsse
    Roland

    #1590

    Jan
    Teilnehmer

    Danke für den Erfahrungsbericht – mir scheint exakt dasselbe passiert zu sein, und ich sehe es wie Du: die Punpe scheint mir ein Schwachpunkt in der ansonsten durchdachten Konstruktion zu sein. Da Wurzeln angesaugt werden können, muss man sie öffnen können, um sie wieder zu „entklemmen“, und damit gibt es das Problem der Abdichtung (sprich, die Pumpe kann nicht einfach komplett gekapselt und vergossen werden). Ich habe jetzt help@plantui.com angeschrieben und hoffe auf Ersatz via Garantie, wir haben das Plantui 6 gerade mal elf Monate.

    #1591

    Daniel Wagmann
    Keymaster

    Hallo Jan, falls du in der Schweiz Zuhause bist, können wir dir sicher bei deinem Problem helfen? Kontaktiere uns doch über das Kontaktformular auf unter folgendem Link: https://www.plantui.ch/support/

    #1592

    Roland Wittenauer
    Teilnehmer

    Hallo Jan,
    ich hatte die defekte Pumpe geöffnet soweit es geht. Die Mechanik der Pumpe hat eine kontaktlose Magnetkupplung. Das ist für mich eine sehr gute Lösung und wenn sich da etwaige Wurzeln verheddern, wäre der Antrieb nicht direkt blockiert. Allerdings ist der elektrische Antrieb komplett vergossen. Ich nehme an, dass in meinem Fall dieser Guss nicht absolut dicht war und in dieser Kammer war viel Wasser, obwohl es eine Dichtung gibt. Die Dichtung sah ganz gut aus, war aber offenbar dennoch nicht dicht.
    Dafür ist der Support von Plantui sehr gut und Du wirst in Kürze eine Ersatzpumpe erhalten.
    Weiterhin viel Freude am Plantui. Es ist ein schönes und durchdachtes Konzept.

    liebe Grüsse
    Roland

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.